Ein Hoch auf Eierlikör! Biskuittörtchen mit Eierlikörsahne #blätterteigrosenmitapfel
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

Ein Hoch auf Eierlikör! Biskuittörtchen mit Eierlikörsahne #blätterteigrosenmitapfel



Ein Blog über das Backen, inklusive süße Leckereien wie Törtchen, Tartelettes, Cupcakes & Muffins...

Eierlikör gehört für mich mittlerweile genauso zu Ostern wie Schokoladenhäschen, bunte Eier und und und. Wenn nicht jetzt wann dann, sozusagen. Die Törtchen sind ein wahrhaftes Träumchen. Zudem lassen sie sich superschnell backen und fristen ihr Dasein vor der entgültigen Vernichtung lediglich im Kühlschrank. Ich nehme immer selbstgemachten Eierlikör. Seit ich ihn das erste Mal gekostet habe, schmeckt er mir viel besser als gekaufter und man kann auch selbst entscheiden wie stark er werden soll. Den Eierlikör schmeckt man hier nur dezent, trotz des Spiegels und des ordentlichen Schlucks in der Sahneschicht. Er ergänzt sich zudem ganz toll mit dem saftigen Schokoladenbiskuit und den Blaubeeren. Wirklich eine Klasse Kombination und für Eierlikör-Einsteiger genau das Richtige. Steht ihr auch so auf dieses hellgelbe sahnige Zeug und braucht noch eine tolle Idee für die Ostertafel? Dann ab zum Supermarkt, schnappt euch eine feine Flasche Eierlikör oder ganz viele Eier um selbt welchen zu machen und dann ran an den Speck die Flasche. Ich schwöre, ihr werdet dahinschmelzen. Biskuittörtchen mit Eierlikörsahne (für 6 Stück) Zutaten: Schokoladenbiskuit: 60 g gemahlene Mandeln 60 g Puderzucker 2 Eier 3 Eiweiß 50 g Zucker 50 g Mehl 20 g Kakao 20 g Butter (flüssig) Eierlikörsahne: 500 g Sahne 60 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 5 Blatt Gelantine 150 ml Eierlikör + 6 EL extra 125 g Blaubeeren Zubereitung: Ofen auf 180° C vorheizen. Für den Biskuit in einer Schüssel Mandeln, Puderzucker und die 2 Eier cremig rühren. Eiweiß mit Zucker in einer extra Schüssel steif schlagen. Ein Drittel des Eischnees vorsichtig unter die Eimasse heben, den restlichen Eischnee daraufgeben. Das Mehl mit dem Kakao mischen, darübersieben und alles zügig unterheben. 1 EL der Masse unter die warme Butter rühren und ebenfalls unter die Masse ziehen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und für 8-12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Eierlikörsahne vorbereiten. Hierfür die Sahne steif schlagen und dabei Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Die Gelantine in kaltem Wasser für 5 Minuten einweichen. 150 ml Eierlikör in einem Topf erwärmen, die Gelantine ausdrücken und unter Rühren darin auflösen. 4 EL Sahne zugeben und unterrühren. Die Eierlikörmasse nun unter die restliche Sahne rühren. Im Kühlschrank für eine Stunde fest werden lassen. Die Dessertringe nehmen (Durchmesser 7,5 cm), aus dem Biskuit Kreise ausstechen und diese in die Ringe legen. Mit Blaubeeren belegen. Die Eierlikörsahne aus dem Kühlschrank nehmen und kurz durchrühren. Dessertringe mit der Sahne füllen. Ein wenig Sahne übrig lassen. Diese nun in einen Spritzbeutel geben und kleine Kleckse mit der Tülle dicht aufspritzen. Auf jedes Törtchen 1 EL Eierlikör geben und schmecken lassen. Happy weekend!

bin


More like this